Energy Challenge an der Züspa

Die 6. Klassen Hüppin/Klunter und Dössegger haben an der diesjährigen Energy Challenge an der Züspa teilgenommen. Dabei mussten die Kinder in Gruppen verschiedene Wettbewerbe zum Thema Energie und Klimaschutz bestreiten. Dazu traten sie gegen andere Klassen an. Der Tagessieg ging an die sichtlich erfreute Klasse Dössegger. Der ganze Tag war eine spassige Erfahrung mit viel Action!!!

Klassenlager der 6. Kl. in Laax

Einmal mehr war der September die richtige Wahl für ein Lager in Laax. Das Wetter war fantastisch, die Kinder super gelaunt und die Ausflüge waren grandios.

Die Lagerzeitung ist noch in Bearbeitung…

Besuch im Landesmuseum bei Pitschi, Schellenursli…

Die Kindergärten Brunnenwiesli, Kottenrain und Heubach haben einen Ausflug ins Landesmuseum Zürich gemacht, wo sie Pitschi, Schellenursli und Globi getroffen haben. Mit Globi’s Postauto fahren oder in Schellenursli’s Haus wohnen und sich verkleiden, Birnen pflücken vom „Joggeli wott go Birli schüttle“… Vieles konnten die Kinder erleben. Das Schönste war aber in Lisette’s grossem Bett die Geschichte von Pitschi, dem kleinen Kätzchen, zu hören!

Ein Rückblick – das Berglifest 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern, Liebe Lehrpersonen, Liebe Schulleitung

Wir vom OK-Berglifest 2018 freuen uns über ein gelungenes und sonniges Berglifest und möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all den fleissigen und unermüdlichen Helfern bedanken, welche auch dieses Fest zu einem unvergesslichen Moment vieler Kinder und hoffentlich auch Eltern gemacht haben. Danke – ohne Euch wäre ein solch grosser Event niemals möglich gewesen.

Einen besonderen Dank geht an Mike Fuhrmann und Pius Steffen für ihre intensive Unterstützung des OK-Teams.

Wir wünschen Euch allen einen guten und energiereichen Endspurt bis zu den Sommerferien und dann wunderschöne Ferien.

Liebe Grüsse, Euer OK-Team vom Elternrat

Bea Maggiulli, Helen Müller, Martin Brückert, Sandra Lindauer, Sandra Riesslegger und Stefanie Walter

Rangliste Torwandschiessen

In der Beilage noch einige Bilder, welche die Stimmung natürlich nur teilweise einfangen können sowie die Rangliste des Torwandschiessens (schon jetzt ein Sorry für allfällige Schreibfehler bei den Namen :o)).

 

Frühlingssingen 2018

Bei schönstem Wetter fand am Donnerstag das Fühlingssingen statt. Vom Kindergarten bis zur 6. Klasse trafen sich alle Kinder und Lehrpersonen nach der 10-Uhr-Pause in der Bergliturnhalle. Zuerst sagte die Schulleiterin ein paar Worte und dann fingen wir an zu singen und zu musizieren.

Wir alle hatten viel Spass und alle sangen kräftig mit und nun freuen wir uns alle auf die wohlverdienten Frühlingsferien!

Rocco & Pius

Das fahrende Tonstudio – 6.Kl. Greter

Am Freitag, dem 16.3.18 hatten wir ein Musikprojekt mit Stefan Bregy. Als erstes mussten wir Geräusche im Schulhaus aufnehmen. Dann hat er uns gezeigt, wie man einen Beat erstellt. Auf dem Launchpad hat man den Beat erstellt, indem man die Tasten drückt. Danach haben wir aus den Geräuschen und dem Beat ein Remix erstellt. Als man fertig war, durfte man den Remix der anderen Kinder anhören. Es war ein toller Tag!!!

Nora und Nathalie

Adventssingen 2017

Wieder Mal ist ein halbes Schuljahr fast vorbei.

Die Zeit vergeht wie im Flug. Für die 1. Klässler war es das erste Mal, dass sie beim Adventssingen dabei waren. Für die 6. Klässler war es leider das letzte Mal.

Diesmal fand das Adventssingen in der katholischen Kirche statt. Die Kirche war so voll, dass die 6. Klasse von Frau Graber stehen musste. Wie bei jedem Mal waren alle in Weihnachtsstimmung. Das Lied «Halleluja» wurde als erstes gesungen. Wir beide persönlich fanden, dass das Lied sehr schön gesungen wurde. Zum Lied Liechterglanz haben die Kindergärtner eine tolle Show vorgetragen. Das war sehr süss. Danach kam das beliebteste Lied vom ganzen Bergli: Rudolph! Bei diesem Lied sangen alle ganz kräftig mit. Die Klasse von Herr Dössegger/Hüppin sangen anschliessend «Es nöis Lied». Sie haben sozusagen einen Chor gemacht. Dieses Jahr fehlten sehr viele Lieder, z.B «Go tell it on the mountain», deshalb war der Anlass schon ziemlich früh fertig. Um ca. 11:25 hatten wir alle Lieder hinter uns. Es gab eine süsse kleine Ansage über «save the children» von der Klasse Greter. Danach kam noch ein Abschlusslied: «Das isch de Stern vo Bethlehem».

Bericht von Anna Lucia und Deborah, 6. Klasse Graber

Silvesterlauf 2017